43 geprüfte Pistenkilometer

Unser Skigebiet Pizol ist das erste Schweizer Skigebiet mit geprüften Pistenlängen. Geniessen Sie bestens präparierte und abwechslungsreiche Pisten.

  • 11 Liftanlagen
  • 22 Pisten
  • Snowpark
  • Schlittelwege/Airboard
  • Langlaufloipen
  • Wanderwege
  • LVS-Suchfeld

Nachtskifahren

Jeden Freitag, 23. Dezember 2016 – 3. März 2017

Die perfekt präparierte und beleuchtete Carvingpiste von Furt bis zur Mittelstation Maienberg lädt von 18.00 – 22.30 Uhr zum Nachtskifahren, der neu beleuchtete Schlittelweg (Länge 3.5 km) zum Nachtschlitteln ein.

Die Erweiterung der Beschneiungsanlage sowie der Skipistenbeleuchtung zwischen Furt und Maienberg sorgen diesen Winter 15/16 für noch mehr Spass mit herrlichem Blick über das Lichtermeer im Sarganserland und Rheintal.

» mehr erfahren

Skirennen

Permanenter Riesenslalom mit Zeitmessung

2011 hat die erfolgreichste Schweizer Skisportlerin aller Zeiten Vreni Schneider, den nach ihr benannten Torlauf am Pizol eingeweiht. Hier können sich alle ins Rennfieber versetzen lassen und die gefahrene Zeit vergleichen. Beim Start gibt ein grünes Licht den Lauf jeweils frei. Im Ziel angekommen kann die Zeit an der digitalen Anzeige abgelesen werden. Der Lauf ist täglich ab 10.00 Uhr geöffnet (Ausnahme: bei Skirennen ist der Lauf geschlossen).

Durchführung Skirennen für Gruppen / Firmen / Schulen

Möchten Sie gerne ein Skirennen durchführen? Unser Angebot beinhaltet:
Betreuung der Zeitmessanlage, Lauf stecken und abräumen, Startnummern, Auswertung Computerstreifen.

» mehr Infos bei den Bergbahnen Pizol 

Tempomessstrecke

Messstrecke für Speed-Fans

Einen hohen Spassfaktor bietet die Geschwindigkeits-Messstrecke zwischen Pizolhütte und Gaffia. In einem abgesperrten Pistenabschnitt zeigt Ihnen eine Leuchttafel an, wie hoch Ihr gefahrenes Tempo war. Wer hatte bei der Fahrt die aerodynamischere Position? Wessen Skis waren zuvor am besten gewachst worden? Die Antwort darauf erhalten Sie auf der Geschwindigkeits-Messstrecke.